Gruppenkurse in Bernau

Zen Welpenschule

Für einen bestmöglichen Start ins neue Hundeleben ist es wichtig, dass wir Menschen die Bedürfnisse des Hundes erkennen, akzeptieren und erfüllen. Dabei sind nicht nur die körperlichen Bedürfnisse wie ausreichend Bewegung, sättigende Mahlzeiten, ein warmes Liegeplätzchen und ein gelegentlicher Piecks beim Tierarzt wichtig. Es geht auch darum, dem Hund das Gefühl zu vermitteln, dass er verstanden wird, ihm eine Aufgabe zu geben, die sein Leben erfüllt und ihm durch klar vermittelte Regeln und Strukturen Sicherheit zu bieten. Harmonie entsteht dann, wenn jeder in der gemischten Menschen-Hunde-Gruppe sich gut, entspannt und bestärkt fühlt.

Für dieses Leben in Harmonie werden wir in der Zen-Welpenschule die Grundsteine legen. Ich möchte euch einen entspannten Umgang mit dem Hund vermittelt, in dem es viel mehr um echte Kommunikation als um auswendig gelernte Formalien geht. Wichtig ist mir dabei vor allem, wie ihr eurem Hund vermitteln könnt, dass er sich voll und ganz auf seine souveränen Menschen verlassen kann und er dadurch ein ausgeglichenes und unbeschwertes Hundeleben führen kann.

In diesem Kurs lernt ihr, wie ihr eurem Welpen durch positive Verstärkung neue Dinge beibringen könnt, wie ihr es schafft, dass sich euer Hund an euch orientiert, wie ihr mit herausfordernden Situationen umgehen könnt und am allerwichtigsten wie ihr und euer Hund euch besser verstehen lernt, um eine glückliche und fröhliche Zeit miteinander zu verbringen.

Um dieses Ziel zu erreichen, wechseln wir ab zwischen Ruhephasen, kleinen Übungseinheiten, Wissensvermittlung und natürlich dürfen die kleinen auch miteinander toben. Die Anzahl der Welpen ist auf maximal sieben pro Stunde beschränkt.

Zeit: sonntags von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr

Ort: Hundezentrum Berlin-Brandenburg, Wandlitzer Chaussee 1, 16321 Bernau

Kosten: 5er Karte € 75,00 (einlösbar innerhalb 8 Wochen)

Für wen? Welpen ab 9 Wochen, Einstieg ist jederzeit möglich (sofern freie Plätze), ihr solltet Interesse daran haben regelmäßig zum Kurs zu kommen.

Zen in der Kunst der Hundeerziehung

Offene Erziehungsgruppe​

Den benimmsicheren Begleithund – wer wünscht ihn sich nicht? Um diesem Ziel näher zu kommen, lohnt sich ein regelmäßiger Besuch in der offenen Erziehungsgruppe der Zen-Hundeschule. Hier lernt ihr, wie ihr eurem Hund neue Dinge beibringen könnt, wie ihr gelerntes durch stetiges Üben festigt und vor allem worauf es für eine effektive Kommunikation mit eurem Vierbeiner ankommt. Mit viel Spaß, bei dem die Wissensvermittlung über das Verhalten und die Erziehung unserer Hunde nicht zu kurz kommen soll, widmen wir uns gemeinsam in der Gruppe neuen Übungen und der Festigung von bereits vorhandenen Fertigkeiten.

Da es sich um ein offenes Konzept handelt, können sehr gut auch eure individuellen Trainingswünsche in die Inhalte der einzelnen Kursstunden integriert werden.

Die Stunde besteht aus Übungen und Training, es wird aber auch die Gelegenheit geben, dass die Hunde im Freilauf und Freispiel so richtig miteinander ins Gespräch kommen können.

Der Kurs ist auf 6 Mensch-Hunde-Teams limitiert, die Plätze werden nach Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Zeit: sonntags 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Ort: Hundezentrum Berlin-Brandenburg, Wandlitzer Chaussee 1, 16321 Bernau

Kursgebühr: einzeln € 17,00, 5er Karte € 75,00 (3 Monate gültig)

Zielgruppe? Alle, die mit viel Spaß ihrem Hund neue Dinge beibringen wollen und ihn dabei zu einem zufriedenen und souveränen Begleiter erziehen möchten.